The White House – Koh Yao Yai

Strand am The White House Hotel auf Koh Yao Yai

The White House Hotel auf Koh Yao Yai. „Im“ Restaurant speist du direkt am nahezu menschenleeren Strand.

Koh Yao Yai ist noch unbekannt und touristisch wenig erschlossen, womit vor meiner Anreise nicht allzu viele Optionen für ein günstiges Hotel zur Verfügung standen. Bei booking.com gibt es derzeit 8 Unterkünfte. Das günstigste Hotel war The White House für 720 Baht pro Nacht. Wie gewohnt, checkte ich zunächst nur eine Nacht ein um mir selbst ein Bild der Unterkunft zu machen, zumal das Hotel noch keine Bewertungen von anderen Urlaubern hatte. Ob ich länger blieb und ob auch für dich The White House als Unterkunft auf Koh Yao Yai infrage kommt, erfährst du in diesem Artikel.

Lage

The White House liegt an der Südwestküste der Insel und verfügt über einen Privatstrand, der schöner kaum sein könnte! Es vergeht seit meiner Abreise kein Abend, an dem ich das gemeinsame Sitzen am Strand mit Freunden nicht vermisse, wo wir gemeinsam das Erlebte Revue passieren lassen konnten. Der Strand ist ein absoluter Pluspunkt und die Lage könnte besser wirklich nicht sein!

Die Fahrt zum Hotel dauert ca. 20 bis 30 Minuten und du kannst erste Eindrücke dieser bezaubernden Insel sammeln. Fußläufig kannst du einen Supermarkt, Restaurants und einen ATM in ca. 10 Minuten erreichen.

Bungalows / Zimmer

Ansicht vom Bett im Bungalow im White House Hotel auf Koh Yao Yai

Ein einfaches Bett mit Laken. Reicht vollkommen aus um sich von einem erlebnisreichen Tag auf Koh Yao Yai zu erholen.

Das Hotel bietet mehrere Unterkünfte in verschiedenen Kategorien. Ich hatte das Glück in einem von zwei Bungalows zu wohnen, wo es ein eigenes Badezimmer gibt. Leider gab es bei Ankunft kein fließend Wasser, was die Stimmung doch sehr drückte. Hinzu kam, dass man die Buchung nicht zuordnen konnte. Nach einer halben Stunde war aber auch dieses Problem gelöst. Die beiden Bungalows sind sehr einfach eingerichtet. Es gibt, bis auf einen Fernsehtisch, keinerlei Ablagemöglichkeiten und eine Toilettenbrille vermisste ich doch sehr. 🙂

The White House bietet zusätzlich einfache Strandbungalows an. Die hatte ich eigentlich gebucht, doch aufgrund der Verwirrung ein gratis Update erhalten. Die einfachen Strandbungalows sehen sehr schick aus und bieten im Innenraum eine Matratze zum Schlafen. Hier ist man aber auf die Nutzung der Gemeinschaftstoiletten und Duschen im Freien (man duscht wirklich ohne jede Privatsphäre) angewiesen.

Bei meiner Ankunft habe ich auch ein paar Zelte gesehen. Irgendwie bringt man die Touris schon unter. Auf deine Wertsachen musst du Acht geben, einen Safe gibt es nicht.

WLAN war mit mäßiger Geschwindigkeit die meiste Zeit über verfügbar. Besonders am Abend lässt die Performance deutlich nach und das Internet war einige Zeit für mehrere Stunden nicht verfügbar. Schätze dich glücklich, wenn du mit der Traveller-SIM zum billigen Surfen in Thailand auf Reisen bist!

Preis & Leistung

Einsamer Strand auf Koh Yao Yai

Keine Menschenseele weit und breit. Den Strand direkt vor der „Haustür“.

The White House ist mit ca. 720 Baht pro Nacht die bislang günstigste, mir bekannte Unterkunft auf Koh Yao Yai. Schon die zweitgünstigste Unterkunft kostet das Doppelte. Wer die Insel erkundet, der ist aber ohnehin nur zum Schlafen da und dafür sind die Bungalows vollkommen ausreichend und mangels Alternativen auch preiswert. Buchst du einige Wochen bis Monate im Voraus, gibt es die Bungalows auch schon ab 400 Baht pro Nacht.

Das Frühstück war im Preis inklusive. Es gab jeden Morgen Kaffee oder Tee und Toast. Du kannst dich selbst bedienen und essen bis du wirklich satt bist. Auf Wunsch gibt es auch Spiegelei und am Abreisetag wurden mir Früchte und gratis Wasser für die Weiterreise gereicht.

Service

Zu Beginn habe ich das Team, wohl auch aufgrund der Verwirrung mit meiner Buchung, als unhöflich empfunden. Im Laufe der Zeit hat sich dieser Eindruck jedoch ins Gegenteil gewandelt. Das Hotelpersonal war bei der Organisation von Touren und Transport nach Ao Nang sehr behilflich. Die Preise sind fair und es hat alles zuverlässig geklappt. Ich empfehle dir einen 4-stündigen Ausflug zum Schnorcheln, bei dem du auch ein paar kleine Inseln, z. B. Khai Nai Island, besuchen kannst. Für mich war das Schnorcheln das Highlight. Die Inseln sind viel zu überlaufen, die Preise unverschämt und das Essen miserabel.

Restaurant

Restaurant: The White House auf Koh Yao Yai

Restaurant: Ein kleiner Eindruck von der Speisekarte mit Preisen. (Auf das Bild zur Vergrößerung klicken)

The White House verfügt über ein eigenes Restaurant. Alles was ich gegessen habe, hat mir gut geschmeckt. Das Preisniveau ist in Ordnung. Mit 150 Baht pro Essen musst du rechnen. Das ist aber auch in den meisten Restaurants auf der Insel der Fall.

Das Hauptaugenmerk liegt auf Seafood und es gibt ein paar westliche Speisen. Auf Wunsch kannst du auch grillen bzw. grillen lassen, sprich dafür einfach das Personal an.

Die Getränkepreise sind völlig in Ordnung, auch wenn es beim Preis jeden Tag Schwankungen von 5 bis 10 Baht gab. Nach kurzer Zeit fand ich das einfach nur noch witzig.

Roller mieten

Das Hotel vermietet Roller für 300 Baht pro Tag. Das liegt etwas über dem Durschnitt, dafür hat mich aber auch niemand nach einem Reisepass gefragt. Ich wurde nur gebeten vor Abgabe die verbrauchte Menge nachzutanken. Der Preis ist ok, denn Rollerfahren auf Koh Yao Yai war für mich ein absolutes Erlebnis und ermöglichte mir die Entdeckung der für mich schönsten und einsamsten Strände in ganz Thailand!

HinweisTipp: Das Hotel auf der anderen Straßenseite verlangt 250 Baht pro Roller. Da ich nicht allein unterwegs war und wir gleich 3 Stück benötigt haben, haben wir etwas mehr bezahlt. Wenn ich nochmal allein auf Koh Yao Yai unterwegs bin, miete ich zu einem günstigeren Kurs und du kannst es mir gleich tun.

Fazit

Koh Yao Yai: Blick auf die Hotelanlage vom Wasser aus

Blick auf die Hotelanlage „The White House“ vom Wasser aus.

Zu Beginn ging so ziemlich alles schief und ich wollte mich direkt auf die Suche nach einer alternativen Unterkunft machen. Nach kurzer Zeit waren aber grobe Mängel, wie das nicht vorhandene Wasser, behoben und mit jedem Tag auf der Insel fühlte ich mich gemeinsam mit meinen Freunden wohler. Du musst einfach deine Erwartungen etwas senken und The White House nur zur Übernachtung nutzen.

Für Back- und Flashpacker ist The White House Hotel auf Koh Yao Yai daher zu empfehlen und in Wirklichkeit die einzig bezahlbarer Unterkunft bei knappen Budget, alle anderen Urlauber sollten doch eher etwas mehr bezahlen und dafür in einer komfortableren Unterkunft wohnen.

Für welches Hotel du dich auch entscheidest, ich wünsch dir eine gute Zeit auf Koh Yao Yai und bin mir sicher, dass die Erkundung der Insel auch für dich ein unvergessliches und wunderschönes Erlebnis wird!

Worauf wartest du noch? 😉

32 Fotos und mehr als 420 Bewertungen ehemaliger Gäste lesen. Jetzt Preise und Verfügbarkeit prüfen.

Was heißt (Guten Tag & Auf Wiedersehen) auf Thai?

Wenn ein Mann spricht:

sa \ wa[s]) \ dii - krabb /สวัสดีครับ
สวัสดี (Guten Tag) ครับ (Höflichkeitspartikel)

Wenn eine Frau spricht:

sa \ wa[s]) \ dii - ka สวัสดีค่ะ
สวัสดี (Guten Tag) ค่ะ (Höflichkeitspartikel)

Das "s" wird zwar geschrieben, aber nicht ausgesprochen. Wenn Du willst, kann Du jetzt kostenlos noch mehr lernen.


Schlagworte: , ,

Was denkst du?