Heirat in Hongkong: Eine Alternative für Thai-Deutsche Paare?

Hochzeitsblumen

Heiraten in Hongkong: Eine echte Alternative für Thai-Deutsche Paare?

Immer wieder passiert es Thailandreisenden, dass sie sich bei ihrem Aufenthalt unsterblich verlieben. Als letzte Konsequenz kommt es irgendwann dazu, den Bund fürs Leben zu schließen.

In den meisten Fällen wurden die Ehen bisher in Thailand geschlossen. Die Beweggründe liegen auf der Hand: Die Anwesenheit der thailändischen Familienangehörigen, die tolle Landschaft sowie die angenehmen Temperaturen.

Aus bürokratischen Zwecken empfiehlt es sich nicht unbedingt, in Thailand oder mit einem Heiratsvisum in Europa zu heiraten.

Warum ist eine Eheschließung in Thailand (oder in Europa) kompliziert?

Braut

Komplizierte Heirat in Thailand

Vor einigen Jahren war das Heiraten in Thailand noch recht unproblematisch. Aktuell müssen sich die Paare für die langersehnte Trauung durch einen wahren Behördendschungel kämpfen. Viel Geduld und starke Nerven sind hierbei besonders gefragt.

Für eine Hochzeit in Thailand wird ein sogenanntes Ehefähigkeitszeugnis verlangt. Was die meisten jedoch nicht wissen ist, dass ein solches Zeugnis eine umfangreiche Urkundenprüfung auslösen kann. Dazu gehört es, die Geburtsurkunden von den Verlobten sowie der Geschwister vorzulegen.

Eine Ledigkeitsbescheinigung soll den gegenwärtigen Familienstand legitimieren. Geschiedene Partner müssen als Nachweis noch eine Scheidungsurkunde und eine ehemalige Heiratsurkunde präsentieren. Eine Haushaltsbescheinigung, Identitätsbescheinigung, Gesundheitszeugnis und sogar die Heiratsurkunde der Eltern.

Alle Dokumente müssen im Original oder als beglaubigte Abschrift vorliegen. Je nachdem, auf welchem Standesamt in Thailand geheiratet wird, müssen die Dokumente durch das thailändische Außenministerium übersetzt werden.

Abgesehen von den vielen Behördengängen und langen Wartezeiten, sollte man die hohen Kosten für die Beantragung der Urkunden, die Übersetzungen und Beglaubigungen einkalkulieren. Das Ehefähigkeitszeugnis kann bei der deutschen Botschaft in Bangkok beantragt werden. Von dort wird es an das Standesamt in Deutschland des Wohnsitzes weitergeleitet.

Dieselbe Prozedur droht dem Paar, wenn die Eheschließung z.B. in Deutschland stattfinden soll. Dann muss für die Erteilung des Heiratsvisums, ebenfalls eine Urkundenprüfung durchgeführt werden.

Was ist nach der Hochzeit in Thailand zu tun?

Die deutsche Botschaft in Bangkok muss die Heirat, sowie die Echtheit, der thailändischen Dokumente, bestätigen. Die Legalisierung der Heiratsurkunde ist notwendig, damit die Eheschließung von dem Standesamt in Deutschland anerkannt wird.

Neben den hohen Kosten für eine Legalisierung, müssen die Dokumente zusätzlich übersetzt werden und man sollte eine Wartezeit von 6 bis 8 Wochen für das Echtheitsmerkmal der Heiratsurkunde, einplanen.

Ist eine Eheschließung in Deutschland geplant, kann die Ehefrau nach Erhalt der legalisierten Heiratsurkunde und Heiratsantrag, einen Antrag auf die Erteilung eines Visums für Ehegattennachzug beantragen. Mindestens zwei Monate sollte man sich gedulden, bis der Antrag durch das Ausländeramt bearbeitet wird.

Heirat im Restaurant

Gibt es eine andere Möglichkeit schneller, stressfreier und kostengünstiger zu heiraten?

Ja, die gibt es: Die Lösung lautet – schnell und einfach Heiraten in Hongkong!

Für eine Thaideutsche Eheschließung in Hongkong, entstehen keine langen Wartezeiten und die umständliche Beschaffung vieler Dokumente fällt ebenso komplett weg. Eine internationale Apostille ermöglicht die anstandslose Anerkennung in fast allen europäischen Ländern, insbesondere in Deutschland. Dabei handelt sich es um eine sogenannte Überbeglaubigung nach dem Haager Abkommen. Anschließend kann sofort der Antrag auf Ehegattennachzug in Deutschland, gestellt werden.

Hochzeit in Hongkong

Heiraten in Hongkong bietet binationalen Paaren, einen direkten Weg ohne lange Wartezeiten

Deutsch-Thai-Ehe

Heirat in Hongkong ohne Stress

Wer sich die Recherche, Vorbereitung und Umsetzung vor Ort sparen möchte, sollte sich dem Service von heiratinhongkong.de genauer anschauen. Die Wedding-Planer – Reylita und Stephan – organisieren und planen vorausschauend eure Eheschließung mit allen benötigten Behördengängen.

Jedes Paar kann eine umfassende und kostenlose Beratung in Anspruch nehmen, damit die Hochzeit in Ruhe vorgeplant werden kann. Die Verlobten können mit diesen Service in Hongkong heiraten und das unbeschwerte Leben genießen.

Habt ihr noch Fragen zur Thai-Deutschen Eheschließung in Hong Kong? Die gleichnamigen Hochzeitsplaner  HeiratinHongkong.de informieren euch gerne und beantworten weitere Fragen, über die Vorgehensweise und den Ablauf einer gelungenen Eheschließung in Hong Kong.

Was heißt (Guten Tag & Auf Wiedersehen) auf Thai?

Wenn ein Mann spricht:

sa \ wa[s]) \ dii - krabb /สวัสดีครับ
สวัสดี (Guten Tag) ครับ (Höflichkeitspartikel)

Wenn eine Frau spricht:

sa \ wa[s]) \ dii - ka สวัสดีค่ะ
สวัสดี (Guten Tag) ค่ะ (Höflichkeitspartikel)

Das "s" wird zwar geschrieben, aber nicht ausgesprochen. Wenn Du willst, kann Du jetzt kostenlos noch mehr lernen.


Schlagworte: ,

Was denkst du?