Wat Doi Suthep: Das Wahrzeichen Chiang Mais

Wat Doi Suthep: Wahrzeichen Chiang Mais

Goldener Chedi. Quelle: rolando64 / pixelio.de

Bist du in Chiang Mai, darfst du dir natürlich nicht das Wahrzeichen der Stadt entgehen lassen: Wat Phra That Doi Suthep. Es ist eine wunderschöne, ca. 15 km westlich vom Stadtzentrum gelegene, buddhistische Tempelanlage und ein „Must See“ für deinen Besuch in Chiang Mai. Ja, Tempel gibt es viele in Thailand, doch diese Tempelanlage ist in jeder Hinsicht einzigartig!

Sie liegt an den Hängen des Doi-Suthep-Berges im Nationalpark Doi Suthep-Pui (1981 als 24. Nationalpark in Thailand eröffnet) und biete damit nicht nur eine einzigartige Aussicht über die Stadt und das Umland, sondern auch viele individuelle und bemerkenswerte Sehenswürdigkeiten, die ich dir im Folgenden kurz vorstellen möchte:

Sehenswürdigkeiten

  • Goldener Chedi: Meist auf Fotos zu sehen und „Aushängeschild“ der Tempelanlage. Soll eine Reliquie des Buddha enthalten und ist ein heiliger Ort.
  • Glockenspiel: Mehrere Reihen von Glocken im Vorhof. Tausende Pilgern jedes Jahr läuten diese mit einem Holz-Klöppel.
  • Statue des Weißen Elefanten: Ebenfalls im Vorhof und schönes Fotomotiv.
  • Naga-Treppe: Erbaut im 16. Jahrhundert mit ca. 200 Stufen. Die Geländer sind verziert mit zwei riesigen Naga-Schlangen. Eingang zur Tempelanlage, sehr eindrucksvoll!
  • Wandelgang: Bestückt mit beeindruckenden Wandmalereien. Ein absolutes Highlight für Liebhaber der Kunst und Geschichte und eigentliches Heiligtum des Tempels.
  • View Point: Von hier aus kannst du einen wirklich eindrucksvollen Blick über Chiang Mai werfen.

Einen guten Eindruck, was dich bei einer Besichtigung der Tempelanlage inkl. der oben genannten Sehenswürdigkeiten erwartet, zeigt dieses Video:

Eintritt & Öffnungszeiten

Der Eintritt in den Tempel kostet 40 Baht. (ca. 1 €). Die Anlage kann täglich von 08:00 – 17:00 Uhr besichtigt werden. Geführte Touren finden von 09:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 17:00 Uhr statt.

HinweisTipp: Versuche so früh wie möglich am Tempel zu sein, denn dies hat gleich mehrere Vorteile. Zum einen ist es nicht so heiß und zum anderen hast du mehr Ruhe und Bewegungsfreiheit, bevor die Busse mit den Horden von Touristen eintreffen.

Wichtig: Beachte die Verhaltensregeln und achte auf korrekte Kleidung, wenn du einen Tempel betrittst. Niemand will religiöse Gefühle verletzen.

Was heißt (Guten Tag & Auf Wiedersehen) auf Thai?

Wenn ein Mann spricht:

sa \ wa[s]) \ dii - krabb /สวัสดีครับ
สวัสดี (Guten Tag) ครับ (Höflichkeitspartikel)

Wenn eine Frau spricht:

sa \ wa[s]) \ dii - ka สวัสดีค่ะ
สวัสดี (Guten Tag) ค่ะ (Höflichkeitspartikel)

Das "s" wird zwar geschrieben, aber nicht ausgesprochen. Wenn Du willst, kann Du jetzt kostenlos noch mehr lernen.


Schlagworte: , ,

Was denkst du?