Sehenswert: The Sanctuary of Truth

Sanctuary-Of-Truth-Pattaya

wl.steinacker / pixelio.de

Eingebettet in die Naklua Bucht auf einem 120.000 qm² großen Terrain findest du „Die heilige Stätte der Wahrheit“ oder das „Heiligtum der Wahrheit“. Ein „Tempel“, der eigentlich keiner ist! Es handelt sich mit 105 Metern Höhe und 100 Metern Länge eher um das größte Teakholzhaus Asiens, welches im Stil eines Tempels erbaut wurde und in dieser Form einzigartig auf der Welt ist. Umrahmt von einer hohen Mauer erahnt der Vorbeifahrende nicht, was einem hinter den Mauern erwartet. Daher hier einige Tipps zu dieser besonderen und eindrucksvollen Sehenswürdigkeit, die du während deines Urlaubs in Pattaya in jedem Fall besichtigen solltest.

„Die ewige Baustelle“

Bereits seit dem Jahr 1981 wird fleißig am „Holztempel“ gebaut und weitere 15 Jahre sind veranschlagt. Spätestens 2025 soll es fertig sein… Die salzhaltige Meeresluft und Schutzmittel schädigen fortlaufend das eigentlich ausgesprochen harte und robuste Teakholz, wodurch man nicht nur mit dem Ausbau des Bauwerks beschäftigt ist, sondern auch fortlaufend Restaurierungsarbeiten durchführt. Daher wird „The Sanctuary of Truth“ auch als „Die ewige Baustelle Pattayas“ bezeichnet.

Anlass für den Bau ist die Idee eines Geschäftsmanns mit thailändischen und chinesischen Wurzeln, der einen Ort der Besinnung bauen will. The Sanctuary of Truth soll dabei die geistige und seelische Erleuchtung symbolisieren.

Das erwartet dich:

Umgeben von einer riesigen tropischen Parkanlage erwartet dich ein gigantisches Bauwerk aus Teakholz mit teilweise überlebensgroßen, mystischen und geschnitzten Figuren, die eine Hommage an Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft sind. Eine Symbiose aus Buddhismus, Brahmanismus und Hinduismus findet hier genauso statt.

Zum Bauwerk gehört eine Werkstatt, in der die kostbaren Holzschnitzereien und Kunstwerke gefertigt werden. Auch diese kannst du während eines Rundgangs besichtigen. Optimal, denn Reparaturarbeiten werden meist direkt vor Ort durchgeführt, wodurch du den Arbeitern beim traditionellen Schnitzhandwerk über die Schultern schauen kannst! In der Parkanlage selbst kann man mit Pferdekutschen umherfahren. Ein Teich, indem sich viele Delphine tummeln und von dir gefüttert werden können, gehört auch dazu.

Willst du mehr Informationen zum Bau, kannst du eine Führung buchen, die in verschiedenen Sprachen angeboten wird.

HinweisTipp: Miete dir ein Boot und schau es dir vom Wasser aus an. Damit sind dir einzigartige und wunderschöne Erinnerungsfotos sicher!

Anfahrt, Eintrittspreise & Öffnungszeiten

Korrekte Lage von "The Sanctuary of Truth" in Pattaya

Exakte Lage. Unten „Zentral Pattaya“ mit Beach Road. Quelle: maps.google.de

Der „Holztempel“ liegt ca. 6 Kilometer nördlich von Pattaya in der Naklua Bucht. Die Fahrzeit von dort beträgt ungefähr 15 Minuten. Von Bangkok aus ist Sanctuary of Truth in ungefähr 1 Stunde zu erreichen.

Der Eintrittspreis hat es in sich. Rund 500 Baht (ca. 12 €) kostet der Eintritt für Erwachsene. Klingt wenig, ist für thailändische Verhältnisse aber überaus viel. Kinder zahlen ca. 250 Baht. Man sagt, selbst Thais zahlen diesen Preis.

Besichtigen kannst du das imposante Bauwerk täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr. Ich wünsche dir viel Spaß dabei, es lohnt sich!

Was heißt (Guten Tag & Auf Wiedersehen) auf Thai?

Wenn ein Mann spricht:

sa \ wa[s]) \ dii - krabb /สวัสดีครับ
สวัสดี (Guten Tag) ครับ (Höflichkeitspartikel)

Wenn eine Frau spricht:

sa \ wa[s]) \ dii - ka สวัสดีค่ะ
สวัสดี (Guten Tag) ค่ะ (Höflichkeitspartikel)

Das "s" wird zwar geschrieben, aber nicht ausgesprochen. Wenn Du willst, kann Du jetzt kostenlos noch mehr lernen.


Schlagworte: , ,

Was denkst du?