3 Tipps für entspanntes Reisen in Thailand

Entspannt Urlaub in Thailand machen

Entspannt durch Thailand reisen.

Ja, Reisen kann auch anstrengend sein…! Das hat meist ganz unterschiedliche Gründe und ist auch sehr vom eigenen Typ und Reisegewohnheiten abhängig. Dennoch gibt es einige allgemeingültige Tipps, die auch über die Grenzen Thailands hinaus, für entspannte Urlaubsreisen sorgen.

1. Sorge zu Beginn für eine schöne Unterkunft

Gerade wer das erste Mal nach Asien fliegt, sollte diesen Tipp beachten. Thailand ist anders und es braucht manchmal einige Zeit sich darauf einzustellen und einzulassen. Gerade nach einem 14-Stunden-Flug ist es wichtig, eine angenehme Unterkunft zu haben. Notiere dir Anschrift und Telefonnummer deiner Unterkunft. Es gibt keine Garantie, dass dein Taxifahrer die Adresse kennt. Das spart Nerven und du kommst schnell dahin, wo du hin willst. Backpacker lassen sich einfach irgendwo absetzen und suchen dann nach einer günstigen Unterkunft. Aber auch als Backpacker schadet es nicht, wenn du dir vorab ein paar Adressen für den Fall notierst, dass du gar nichts findest, es aus Eimern schüttet oder du einfach fix und fertig bist.

2. Schweigen ist Gold

An vielen Orten in Thailand wirst du sehr penetrant von allen Seiten angesprochen. Wer schon einmal an so einen Ort in Thailand war, weiß welche Ausmaße das annehmen kann. Da man freundlich ist, antwortet man meist instinktiv mit einem „No, thank you!“. Aber das hilft nicht wirklich weiter. In der Tat ist es besser, einfach nichts zu sagen. Das mag für dich vielleicht unfreundlich klingen, aber auch du schaffst es nicht 100 Mal am Tag Tuk-Tuk´s, Anzüge und allerlei Kleinkram, den niemand braucht, zu verneinen. Hat der Small-Talk erst einmal angefangen, bist du mitten im Verkaufsgespräch. Dieser Tipp hat insbesondere auch für Weiterreisen oder Kurztrips nach Kambodscha Gültigkeit. Bist du längere Zeit an einem Ort verneine mit „Maiau khapp / kha“. (Mehr Thai-Vokabeln findest du hier.) Spätestens nach einigen Tagen kannst du ungestört durch die Straßen wandeln.

3. Preise vorab aushandeln und am Schluss bezahlen

Immer wieder beobachte ich Situationen, in denen es zwischen Thais und Touristen zu teilweise sehr heftigen Streitigkeiten kommt. Der Grund ist meist, dass vorab nicht über den Preis für Ware oder Dienstleistung X gesprochen wurde. Steige niemals in ein Taxi ohne Meter, ohne vorab ganz deutlich den Preis für die Fahrt verhandelt zu haben. Wiederhole den vereinbarten Preis bevor du einsteigst. Zahle bei Dienstleistungen nie vorab, sondern erst wenn du die vereinbarte Leistung erhalten hast.

Wenn du weitere Tipps für andere Leser hast, lass es mich in den Kommentaren wissen. Ich wünsche dir schöne und entspannte Reisen durch eines der schönsten Länder dieser Welt.

Was heißt (Guten Tag & Auf Wiedersehen) auf Thai?

Wenn ein Mann spricht:

sa \ wa[s]) \ dii - krabb /สวัสดีครับ
สวัสดี (Guten Tag) ครับ (Höflichkeitspartikel)

Wenn eine Frau spricht:

sa \ wa[s]) \ dii - ka สวัสดีค่ะ
สวัสดี (Guten Tag) ค่ะ (Höflichkeitspartikel)

Das "s" wird zwar geschrieben, aber nicht ausgesprochen. Wenn Du willst, kann Du jetzt kostenlos noch mehr lernen.


Schlagworte: , ,

Was denkst du?