Visarun nach Siem Reap (Kambodscha)

Koffer für Visarun nach Kambodscha

Mit gepackten Koffern zum Visarun nach Kambodscha.

09.06.2014 – Das Datum hatte man mir zuletzt bei Einreise nach Thailand in den Pass gestempelt. Es war also wieder Zeit für den Visarun und dieses Mal wollte ich die Gelegenheit nutzen und ein neues Land kennenlernen. Günstig und gut gebucht bei Bangkok Airways ging es somit von Chiang Mai aus mit Zwischenstopp in Bangkok nach Siem Reap.

Schon beim Check-In in Chiang Mai stellte ich fest, dass ich für Vorbereitung dieses Mal überhaupt keine „Kapazitäten“ hatte. Damit kam es schon beim Check-In zu dem Problem, da ich über kein gültiges Rückflugticket verfügte.

Das ist es also, was du in jedem Fall brauchst!

Sehr kompetent stellte mir Bangkok Airways nach Rücksprache einen Beleg aus, der mir bescheinigte, dass ich eine Reservierung für einen Flug in den kommenden Tagen zurück nach Bangkok habe. Erstklassig!

Im Flugzeug bekommt man 3 verschiedene Zettel zum Ausfüllen in die Hand gedrückt. Wie in Thailand auch üblich, die Arrival- und Departures Card. Dazu ein Formular für die Beantragung des Touristenvisums (Visa-on-Arrival für Kambodscha) und einen Zettel für die Tourismusbehörde. Hier kam es dann zur zweiten Überraschung:

Du brauchst ein Foto für die Beantragung des Visums!

Mehr Glück als Verstand, hatte ich noch von meinem letzten Trip nach Vietnam ein Passfoto im Portemonnaie.

Der Flughafen ist sehr klein. Man steigt direkt aus dem Flugzeug und läuft über das Gelände zum Hauptgebäude. Hier erwarten dich ca. 20-30 miesgelaunte und total gelangweilte Grenzbeamte.

Das Visa-on-Arrival kostet aktuell $20 und du darfst 30 Tage im Land verweilen.

Ein ATM ist direkt verfügbar. Du kannst also im Notfall gleich das passende Bargeld besorgen. Die Abhebesumme war bei mir auf $250 begrenzt. (Ein kleines Vermögen für Kambodscha) Die ganze Prozedur dauert dann ca. 10 Minuten. Visum bezahlen und abwarten bis dein Name aufgerufen wird. Dann gehst du durch die Passkontrolle und kannst den Flughafen verlassen. Direkt links nach dem Ausgang kannst du deinen Transport organisieren.

Motorbike-Taxi: $2
Taxi (Auto): $7

Da ich nur mein Backpack mit Notebooktasche hatte, war das Motorbike völlig ausreichend. Der Fahrer nimmt den Rucksack vorn aufs Motorbike, so dass du ganz entspannt mitfahren kannst. Auf dem Weg in die City erwarten dich schöne erste Eindrücke von Siem Reap. Ich kann es dir nur empfehlen. Kambodscha ist ein armes Land. Dein Taxifahrer wird dich fragen, was du morgen machst und die nächsten Tage planst. Das ist für ihn eine gute Möglichkeit zum Broterwerb. Ich habe das Angebot dankend angenommen und den Fahrer für einen der nächsten Tage bestellt. Die Erkundung der Tempelanlage von Angkor Wat steht auf dem Programm.

Kostenpunkt für einen Tag mit privatem Fahrer: $15!

Achte aber darauf, dass dein Fahrer gutes Englisch spricht. Sollte dem nicht so sein, wird dir dieses Angebot bei jeder Fahrt erneut gemacht. Ist alles sehr unproblematisch und entspannt. Das mag ich besonders an Siem Reap.

Auch wenn ich in erster Linie wegen des Visaruns Kambodscha bereise, werde ich eine Weile in dem Land verweilen. Die ersten Eindrücke sind gut, alles ist überaus günstig und ich habe das Gefühl, dass mich hier noch einige Überraschungen und unvergessliche Eindrücke erwarten. Die Atmosphäre hier finde ich wesentlich entspannter als in Thailand, allein schon auf Grund der Tatsache, dass man nicht vor jeder Fahrt einen Preis verhandeln muss und am Ende meist sowieso zu viel als Farang zahlt. Ganz besonders unverschämt natürlich in Phuket.

HinweisBeachte, dass der Visarun mit dem Flugzeug nur noch bis 21. August 2014 möglich ist! Du solltest dir das Touristenvisum für Thailand in jedem Fall vorab besorgen, wenn du länger als 30 Tage im Land sein möchtest!

Was heißt (Guten Tag & Auf Wiedersehen) auf Thai?

Wenn ein Mann spricht:

sa \ wa[s]) \ dii - krabb /สวัสดีครับ
สวัสดี (Guten Tag) ครับ (Höflichkeitspartikel)

Wenn eine Frau spricht:

sa \ wa[s]) \ dii - ka สวัสดีค่ะ
สวัสดี (Guten Tag) ค่ะ (Höflichkeitspartikel)

Das "s" wird zwar geschrieben, aber nicht ausgesprochen. Wenn Du willst, kann Du jetzt kostenlos noch mehr lernen.


Schlagworte: , , ,
  1. Hallo Silko,

    ich habe deinen Artikel zum Visarun nach Siem Reap gelesen. Ich frage mich, ob Deutsche bei Wiedereinreise über den Landweg (mit einem Stempel im Pass) 30 Tage Visum bekommen oder nur 15?

    Vielen Dank für deine Antwort,
    Matze.

  2. Hallo!
    Ich frage mich, ob Deutsche bei Wiedereinreise über den Luftweg (mit einem Stempel im Pass von Thailand) 30 Tage Visum bekommen oder nur 15 bei wiedereinreise nach Thailand?
    Ich plane nach einem Aufenthalt in BKK einen Abstecher nach Siem Reap für circa 5 Tage und dann wieder zurück nach BKK. Eben per Flugzeug. Danke im Voraus. Franzi

    • Hallo Franzi,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Das wäre der klassische Visarun, der aber so ohne Weiteres nicht mehr möglich ist, siehe https://www.thaifm.de/visum/neue-bestimmungen-fuer-das-visa-on-arrival/.

      Die Frage ist, ob es dein erstes Visa-on-Arrival ist und welche Stempel du im Pass hast. Das wirst du inzwischen auch gefragt, wenn du einen Visarun über eine Agentur buchst.  Sollte dem so sein, solltest du problemlos einreisen können.

      Ist dem nicht so, solltest du dich bestmöglich vorbereiten. Dazu gehört, dass du im Zweifel den touristischen Charakter deiner Reise nachweisen kannst. Nimm also eine Kopie einer Hotelreservierung für deine Einreise nach Thailand mit. Ein Weiter- oder Rückflugticket ist auch hilfreich. Sollte es keine Probleme geben, bekommst du wieder ein Stempel für 30 Tage. 

      Ich kenne deine Pläne nicht, aber du kannst natürlich auch in Kambodscha ein Touristenvisum für Thailand beantragen. Das würde aber nur Sinn machen, wenn du noch eine ganze Weile in Thailand bleiben willst und dir ein paar Tage in Phnom Penh nichts ausmachen.

      Ich habe früher immer den Visarun gemacht, inzwischen reise ich nur noch mit Touristenvisum ein. Das ist einfach sicherer. Das gibt es auch für mehrere Einreisen. Mehr Informationen dazu findest du auch hier: https://www.thaifm.de/thailand-visum-einreise/#tourist-visum

      Viele Grüße,

      Silko

  3. Für deutsche gibt es kein Visa on arrival.

  4. Visa on Arrival ist für Nationen, für die die Visa freie Einreise bis max. 30 Tage, nicht gilt.Die haben auch einen extra Schalter am Flughafen.Diese Regelung gibt es schon ewig.Steht bestimmt auf der Seite der Thai Botschaft Berlin.vg Peter

  5. oh sorry,da hab ich nicht aufgepasst

Schreibe einen Kommentar zu Franzi Cancel Reply